Faszination Zürichsee-Schifffahrt

Der Zürichsee

Rund 40 km lang und knapp 4 km an der breitesten Stelle. Gesamtfläche 88,66 km2. Die tiefste Stelle beträgt 141 m und liegt zwischen  Herrliberg/Oberrieden. Der mittlere Wasserstand liegt bei 406 m üM.

Der erste aus Eisen gefertigte Raddampfer MINERVA wurde im Juli 1835 in Betrieb genommen. Seit damals wird der Zürichsee kommerziell befahren. Die heutige Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft besitzt 17 Schiffe, davon sind 3 Boote für den Verkehr auf dem Fluss Limmat, 2 Schaufel-Raddampfer und 12 kleine bis grosse Motorschiffe.